Die Fussball WM-2014 in Brasilien

W

Die Fussball WM-2014 findet in Brasilien statt, wobei das Eröffnungsspiel, das am 12. Juni 2014 stattfindet, in der Arena de São Paulo in der gleichnamigen Metropole ausgetragen wird. Klar, dass die Brasilianische Mannschaft dabei in Gruppe A direkt auf die erste Position gesetzt wurde. Das Finale wird in Rio de Janeiro stattfinden – und zwar am 13. Juli im Maracanã-Stadion.

Favoriten der Fußball-WM in Brasilien sind…

Klar, dass die Erwartungen an die teilnehmenden Mannschaften bei der WM in Brasilien hoch sind. So wird natürlich Brasilien die erste Favoritenrolle zu Teil. Darüber hinaus gelten allerdings auch einige andere Teams als äußerst vielversprechend, wenn es darum geht, Hoffnungsträger auf den begehrten Weltmeistertitel zu sein. So zum Beispiel – man höre und staune – die Niederlande, Deutschland und Argentinien. Natürlich sind auch die Spanier, Belgien, Italien und Frankreich diesbezüglich ganz vorne mit dabei. Nicht zuletzt gilt es freilich auch, die „inoffiziellen“ Favoriten der Weltmeisterschaft 2014 zu nennen. Dazu gehören unter anderem die Schweizer, die USA und Portugal. Sogar die japanische Mannschaft gilt vielerorts als ein Highlight. Bleibt letztlich abzuwarten, wer den Sieg tatsächlich mit nach Hause nehmen wird…

Spielplan und Anstoßzeiten

Mit Blick auf die Anstoßzeiten der WM ist zu bedenken, dass unbedingt die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Brasilien berücksichtigt werden muss. Diese beträgt fünf Stunden. Das heißt also, dass, wenn es in Brasilien 12.00 Uhr Mittag ist, haben wir es hierzulande bereits 17.00 Uhr. So ist der Anstoß für das Eröffnungsspiel in São Paulo um 17.00 Uhr, was also bedeutet, dass die deutschen Fußballfans in Deutschland erst um 22.00 Uhr vor die Fernseher oder zum Public Viewing gehen. Auch beim Finale am 13. Juli ist die Zeitverschiebung zu beachten. Zwar ist der Anstoß vor Ort bereits um 16.00 Uhr, jedoch beginnt das Spiel nach deutscher Zeit erst um 21.00 Uhr.

Die WM 2014 im Fernsehen und TV

Am Donnerstag, 12. Juni 2014 präsentiert das ZDF das Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien. Gespielt wird in der Arena de São Paulo. Das Finale wird hingegen von der ARD übertragen, wobei an diesem Tag (13. Juli 2014) der Sieger aus dem Spiel 61 gegen den Sieger von Spiel 62 bzw. 64 antreten wird. Austragungsort dieses bahnbrechenden (TV-)Events wird das Estadio do Maracana in Rio de Janeiro sein. Wissenswert ist in dem Zusammenhang übrigens, dass sich die ARD die Fernsehrechte für die Übertragung der Deutschland-Spiele sichern konnte.

Die deutsche Elf

Manuel Neuer wird im Tor stehen und Marcell Jansen, Philipp Lahm und Jérôme Boateng werden unter anderem in der Abwehr zur Stelle sein. Darüber hinaus kommen Lars Bender, Bastian Schweinsteiger, Marco Reus, Lukas Podolski und Julian Draxler im Mittelfeld zum Tragen. Erwähnenswert ist nicht zuletzt, dass Kevin Volland und Miroslav Klose im Angriff vertreten sein werden.

Die deutschen Trikots

Der neue Look der WM-Trikots hat es wahrlich „in sich“. So fehlt sowohl beim Heimtrikot die klassische „Schwarz-Rot-Gold-Farbgebung“, denn stattdessen wird die Colorierung im oberen Brust- und Rückenbereich in unterschiedlichen Rot-Tönen gestaltet sein. Die Basis-Farbe des Trikots ist allerdings nach wie vor weiß. Das Auswärtstrikot hingegen versucht mit breiten schwarz-roten Blockstreifen zu „punkten“. Ob das gelingen wird…?